Neuss: Jugendliche unter­neh­men Spritztour mit gestoh­le­nem Roller

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Aufmerksame Zeugen vereitelten den Diebstahl zweier Kleinkrafträder. Sie riefen am Sonntag (26.10.), gegen 1:20 Uhr die Polizei, weil zwei Jugendliche sich im Bereich der Donaustraße an Rollern zu schaffen machten.

Als die Tatverdächtigen die Zeugen bemerkten, fuhren sie mit einem der Kleinkrafträder davon. Dank der Beschreibung konnten Polizeibeamte die Jugendlichen kurz darauf auf der Kasterstraße stellen. Die beiden 15- und 16-jährigen Neusser waren mit einem silbernen Roller unterwegs, über dessen Herkunft sie unglaubwürdige Angaben machten.

Sie konnten den Verdacht der Beamten nicht ausräumen, dass sie den mitgeführten Roller gestohlen und einen weiteren versucht hatten, zu stehlen. Beide Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren.

Auf der nahegelegenen Weserstraße wurde in der Zeit von Samstag (25.10.), 22:30 Uhr, bis Sonntag (26.10.), 9 Uhr, ebenfalls ein Roller gestohlen und später beschädigt wieder aufgefunden. Einen Helm in den Farben blau und silber mit einem Stern auf beiden Seiten, sowie Handschuhe der Marke Uvex ließen die Täter mitgehen.

Ein Tatzusammenhang mit den Diebstählen an der Donaustraße kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugen, die im Zusammenhang mit den geschilderten Sachverhalten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte unter der 02131-3000 bei der Polizei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.