Neuss: Stille Feiertage im November

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Das Ordnungsamt weist auf die stillen Feier­tage im November hin. Zu den stillen Feiertagen zählen Aller­heiligen (1. November 2014.), der Volkstrauertag (16. Novem­ber 2014) und der Totensonntag (23. November 2014).

An Allerheiligen und dem Totensonntag sind in der Zeit von 5 Uhr bis 18 Uhr, am Volkstrauertag von 5 Uhr bis 13 Uhr, Märkte, gewerbliche Ausstellungen und ähnliche Ereignisse, Sport – und Zirkusveranstaltungen, Volksfeste und der Betrieb von Freizeitanlagen verboten, soweit dort tänzerische oder artis­tische Darbietungen angeboten werden.

Das Verbot erstreckt sich weiterhin insbesondere auf den Betrieb von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen sowie die gewerbliche Annahme von Wetten. Ebenso sind musikalische und sonstige unter­haltende Darbietungen jeder Art in Gaststätten und in Neben­räumen mit Schankbetrieb und alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen einschließlich Tanz in der Zeit von 5 Uhr bis 18 Uhr untersagt.

Bei sonstigen Veran­staltungen, die nicht unter die aufgezählten Verbote fallen, sollte in angemessener Weise auf den Sinn des jeweiligen Feiertages Rücksicht genommen werden. Ausnahmegeneh­migungen können lediglich von der Bezirksregierung Düsseldorf erteilt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.