Jüchen: Straßenendausbau Hans-​Diekmann-​Straße – Straßensperrung erfor­der­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen-​Hochneukirch – Am Montag, den 27. Oktober begin­nen die Bauarbeiten für die Herstellung des Straßenendausbaus in der Hans-​Diekmann-​Straße in Hochneukirch. Das Neubaugebiet zwi­schen der Feld- und der Mühlenstraße wurde 2010 erschlos­sen.

Ab der kom­men­den Woche wird die bis­her vor­han­dene pro­vi­so­ri­sche Baustraße aus­ge­baut und eine neue Straßenoberfläche ein­ge­baut. Weiterhin wer­den zusätz­li­che Beleuchtungsmaste auf­ge­stellt und die Straßenbeleuchtung somit für die­sen Bereich fer­tig gestellt.

Die Herstellung der Hans-​Diekmann-​Straße erfolgt in Pflasterbauweise, wodurch der Bedeutung als ver­kehrs­be­ru­hig­ter Bereich ent­spro­chen wird. Während der Straßenbauarbeiten wird die Hans-​Diekmann-​Straße für den Straßenverkehr gesperrt. Abgeschlossen wird die Maßnahme vor­aus­sicht­lich Ende 2014.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.