Jüchen: Durchlass über den Jüchener Bach erneu­ert

Jüchen – Für den Durchlass „Am Rech“ war im Bereich des Wirtschaftsweges zwi­schen Bedburdyck und Aldenhoven auf­grund von bau­li­chen Mängeln in der Vergangenheit ein Verbot für Fahrzeuge über 3,5 t ange­ord­net wor­den.

Die Gemeinde Jüchen hat danach zeit­nah Planungen für einen Neubau in Auftrag gege­ben. Hierbei wur­den ins­be­son­dere die Belange der Landwirtschaft berück­sich­tigt und die Gesamtbreite auf nun­mehr 5,5 m sowie die Tragfähigkeit auf 40 t erhöht.

Bedingt durch meh­rere Starkregenereignisse in den letz­ten Monaten hatte sich die Fertigstellung gering­fü­gig ver­zö­gert. Bereits ab dem 1. Oktober steht der Wirtschaftsweg wie­der für den Verkehr zur Verfügung. Die Baukosten betru­gen ca. 72.000 €.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)