Dormagen: Piwipper Böötchen fährt ein Wochenende länger

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Monheim am Rhein /​Dormagen – Den Saisonschluss schiebt das Piwipper Böötchen um ein Wochenende hinaus: 

Auch am Samstag, 18. Oktober, und Sonntag, 19. Oktober, wird zwi­schen Monheimer und Dormagener Rheinufer über­ge­setzt, an bei­den Tagen von 10.30 bis 18 Uhr.

Wir haben uns dazu kurz­fris­tig ent­schlos­sen, weil schö­nes Wetter in Aussicht ist”, teilte der Vorsitzende des Vereins Piwipper Böötchen, Prof. Dr. Heiner Müller-​Krumbhaar, der Monheimer Stadtverwaltung mit.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)