Schienenersatzverkehr (SEV) bei der Regiobahn S28 – Streckensperrung zwi­schen Neuss Hbf und Kaarster See

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Kaarst – Aufgrund von Gleisstopf- und Rodungsarbeiten kön­nen die Züge der Regiobahn S28 inder Zeit von Samstag, 18. Oktober 2014 bis Montag, 20. Oktober 2014 (1:11 Uhr) den Streckenabschnitt zwi­schen Neuss Hbf und Kaarster See nicht befahren. 

Der S‑Bahnbetrieb zwi­schen Kaarster See und Neuss Hauptbahnhof muss kom­plett ein­ge­stellt wer­den. Die Firma Veolia Verkehr West GmbH über­nimmt mit Niederflurbussen der Krefelder Stadtwerke AG den Schienenersatzverkehr (SEV).

Eine Fahrradmitnahme ist in den Bussen des SEV nur ein­ge­schränkt mög­lich. Der Umstieg zwi­schen dem SEV und der S 28 erfolgt inNeuss Hbf. Die Fahrtzeit von und nach Neuss Hbf ver­län­gert sich um circa 20 Minuten.

Folgende Haltepunkte der Regiobahn sind durch die Streckensperrung betrof­fen und kön­nen nicht ange­fah­ren wer­den. Die Busse des Schienenersatzverkehrs wer­den in unmit­tel­ba­rer Nähe Ersatzhaltestellen anfahren:

  • Regiobahn Haltepunkte: SEV-​Ersatzhaltestellen
  • Kaarster See: P+R‑Platz „Kaarster See“
  • Kaarster Bahnhof: Kaarster Bahnhof
  • Kaarst Mitte/​Holzbüttgen: Am Pfarrzentrum
  • IKEA Kaarst: P+R‑Platz „IKEA Kaarst“
  • Neuss Hbf: Ausgang „Theodor-​Heuss-​Platz“

Die Regiobahn setzt an den Stationen „Kaarster See“, „Kaarst Mitte/​Holzbüttgen“, „IKEA Kaarst“ und „Neuss Hbf“ Reisendenlenker ein, wel­che den Fahrgästen bei Fragen zur Verfügung ste­hen und beim Umstieg behilf­lich sind.

Der Weg zu den Ersatzhaltestellen ist dar­über hin­aus aus­ge­schil­dert. Eine Übersichtskarte zu den jewei­li­gen Stationen fin­den sie unter www​.regio​-bahn​.de. Der Bahnbetrieb der Regiobahn S28 wird am Montag, 20. Oktober 2014 zum Betriebsbeginn um 5:04 Uhr wie­der aufgenommen.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)