Neuss: Wie fahr­rad­freund­lich ist Neuss?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Noch bis zum 30. November füh­ren der Allgemeine Deutsche Fahrrad-​Club (ADFC) und das Bundes­ministerium für Verkehr und digi­tale Infrastruktur (BMVI) den Fahrradklima-​Test 2014 durch.

Die Stadt Neuss bit­tet alle Radfahrer um rege Teilnahme an der Online-​Umfrage unter www​.fahr​rad​klima​-test​.de, bei der die Fahrradfreundlichkeit der Quirinusstadt bewer­tet wer­den kann.

Der Fahrradklimatest ist die größte Befragung zum Radfahrklima welt­weit. Bei ent­spre­chend hoher Teilnahme kön­nen die Ergebnisse als Orientierungshilfe für die zukünf­tige Entwicklung des Radverkehrs in Neuss die­nen. Insbesondere wer­den im Vergleich mit ande­ren Städten bestehende Stärken und Schwächen beim Radverkehr sichtbar.

Beim letz­ten Test im Jahr 2012 belegte die Stadt Neuss in der Kategorie der Städte zwi­schen 100.000 und 200.000 Einwohnern bun­des­weit den neun­ten und in Nordrhein-​Westfalen den drit­ten Platz.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)