Grevenbroich: Erneuerung von Fahrbahndecken

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Im Auftrag der Stadt Grevenbroich wird in die­ser Woche mit der Sanierung von schad­haf­ten Fahrbahndecken begonnen. 

Hierbei kann es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kom­men. Davon beson­ders betrof­fen sind fol­gende Straßen:

  • Teilabschnitte der Bedburdycker Straße und der Kirchplatz in Hemmerden (14.10.2014–18.10.2014)
  • die Straße Am Eichenbroich in Langwaden (20.10.2014–24.10.2014)
  • ein Teilabschnitt der Dorfstraße in Langwaden (27.10.2014–31.10.2014)
  • ein Teilabschnitt der Karl-​Oberbach-​Straße in Stadtmitte (27.10.2014–31.10.2014)
  • ein Teilabschnitt Grünstraße in Wevelinghoven (27.10.2014–03.11.2014)
  • die Zehntstraße in Wevelinghoven (27.10.2014–07.11.2014)
  • ein Teilabschnitt der Josef-​Thienen-​Straße in Kapellen (03.11.2014–14.11.2014)

Die Leitung des Verkehrs erfolgt jeweils über Baustellenampel, Einbahnregelung oder Vollsperrung. Mitte November 2014 wer­den die Arbeiten been­det sein und die neuen Fahrbahndecken dem Verkehr zur Verfügung ste­hen. Alle Verkehrsteilnehmer wer­den um Verständnis bei Behinderungen des Verkehrsablaufs gebeten. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)