Neuss: Jungentage in den Herbstferien

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Survivaltraining, Geo-​Caching, Nachtwan­derungen und viele wei­tere span­nende Abenteuer erwar­ten Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren bei den Neusser Jungentagen in den Herbstferien. 

Von Dienstag, 14. Oktober 2014, bis Freitag, 17. Oktober 2014, fah­ren die Jungs dafür nach Fischbach in die Eifel und sind dort ganz unter sich, denn Mädchen sind hier nicht erlaubt. Die Teilnahmegebühr beträgt 47 Euro pro Person inklu­sive Verpflegung. Anmeldungen neh­men das Malteser Kinder- und Jugendzentrum Grimling­hausen unter 02131/​3844463 und Kontakt Erfttal unter 02131/​166800 entgegen.

Die Jungentage wer­den gemein­sam vom Malteser Kinder- und Jugendzentrum, der Lebenshilfe Neuss, dem SKM Neuss, dem Haus Derikum und dem Greyhound Pier 1 und dem Jugendamt der Stadt Neuss durchgeführt.

Weitere Informationen zum Herbst­ferienprogramm sind tele­fo­nisch unter 02131/​905193 oder im Internet auf www​.neuss​.de erhältlich.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)