Jüchen: Holz – Straßensperrung erforderlich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Holz – Am kom­men­den Montag, 29. September, begin­nen die Bauarbeiten zur Erschließung wei­te­rer Grundstücke an der Straße „Am Fusseloch“ in Holz. Über zwei neue Stichwege sol­len ins­ge­samt zwölf Grundstücke erschlos­sen werden.

Die Erschließungsarbeiten wer­den im Auftrag von RWE Power aus­ge­führt. Die Tiefbauarbeiten wer­den mit Verlegearbeiten der NEW Netz, den Kreiswerken Grevenbroich und der Telekom koor­di­niert. Auch wird in den bei­den neuen Stichwegen je ein Leerrohr für eine mög­li­che spä­tere Breitbandversorgung verlegt.

Während der Anschlussarbeiten an den vor­han­de­nen Ver- und Entsorgungsleitungen wird die Straße „Am Fusseloch“ in die­sem Bereich für den Straßenverkehr gesperrt.

Die Straßensperrung wird vor­aus­sicht­lich vom 29. September bis zum 8. Oktober erfor­der­lich sein. Die Arbeiten für die bei­den neuen Stichwege wer­den ins­ge­samt vor­aus­sicht­lich 5 Wochen andauern.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)