Neuss: Fünf Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Allerheiligen (ots) – Am Samstag, dem 20. September 2014, gegen 19:30 Uhr, kam es in Allerheiligen zu einem Verkehrsunfall mit meh­re­ren leicht­ver­letz­ten Personen. 

Eine 54-​jährige Neusserin befuhr mit ihrem Toyota die Kreisstraße 30 in Richtung Uedesheim. An der Ampelanlage der Landstraße 380 beab­sich­tigte sie nach links in Richtung Norf abzubiegen.

Beim Abbiegen kam es dann zur Kollision mit einem ent­ge­gen kom­men­den Pkw Chrysler. Die vier Insassen des Toyota’s sowie der 39-​jährige Fahrer des Chryslers wur­den hier­bei leicht verletzt.

Die bei­den erheb­lich beschä­dig­ten Fahrzeuge muss­ten von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle ent­fernt wer­den. Auslaufende Betriebsmittel wur­den durch die Feuerwehr beseitigt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)