Kaarst: Feuerwehreinsatz an der Realschule – Gasalarm

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst-​Büttgen – Gegen ca. 14:25 Uhr wur­den die Kaarster Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz in die Elisabeth-​Selbert-​Realschule geru­fen. Hier gab es einen ver­mu­te­ten Gasaustritt mit unbe­kann­ter Herkunft.

Die Feuerwehr nahm im betrof­fe­nen Bereich Messungen vor, konnte jedoch keine gefähr­li­che Gaskonzentrationen mes­sen. Die Räumlichkeiten wur­den durch­lüf­tet und im wei­te­ren Verlauf konnte die Ursache der Alarmierung auf­ge­fun­den wer­den. Es han­delte sich um eine kleine Butan Gasflasche, die nicht völ­lig ent­leert war.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.