Neuss: Duo nach Raub gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel (ots) – Am Sonntagvormittag (14.09.), gegen 11:15 Uhr, wurde ein 37-​Jähriger das Opfer eines Raubdeliktes. 

Der Meerbuscher hielt sich nach einem Discothekenbesuch auf der Bockholtstraße auf, als zwei unbe­kannte Männer ihn bedräng­ten. Während einer der bei­den Täter ihn von hin­ten packte, durch­suchte sein Komplize die Hosentasche. Dabei fin­gerte er das Portmonee des 37-​Jährigen heraus.

Anschließend flüch­tete das Duo mit der Beute in einem Taxi. Ermittlungen der Polizei erga­ben, dass sich das tat­ver­däch­tige Duo bis zur Further Straße/​Burgunder Straße fah­ren ließ. Dort stie­gen die bei­den aus und gin­gen über die Further Straße in Richtung Innenstadt wei­ter, wo sich ihre bis­her Spur verliert.

Von den bei­den Fahrgästen liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor:

1.Person etwa 45 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß, fül­lige Statur
2.Person etwa 180 Zentimeter, schlank, ver­mut­lich tür­ki­scher Abstammung 

Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zu den ver­däch­ti­gen Personen machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)