Neuss: Duo nach Raub gesucht

Neuss-​Barbaraviertel (ots) – Am Sonntagvormittag (14.09.), gegen 11:15 Uhr, wurde ein 37-​Jähriger das Opfer eines Raubdeliktes.

Der Meerbuscher hielt sich nach einem Discothekenbesuch auf der Bockholtstraße auf, als zwei unbe­kannte Männer ihn bedräng­ten. Während einer der bei­den Täter ihn von hin­ten packte, durch­suchte sein Komplize die Hosentasche. Dabei fin­gerte er das Portmonee des 37-​Jährigen her­aus.

Anschließend flüch­tete das Duo mit der Beute in einem Taxi. Ermittlungen der Polizei erga­ben, dass sich das tat­ver­däch­tige Duo bis zur Further Straße/​Burgunder Straße fah­ren ließ. Dort stie­gen die bei­den aus und gin­gen über die Further Straße in Richtung Innenstadt wei­ter, wo sich ihre bis­her Spur ver­liert.

Von den bei­den Fahrgästen liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor:

1.Person etwa 45 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß, fül­lige Statur
2.Person etwa 180 Zentimeter, schlank, ver­mut­lich tür­ki­scher Abstammung

Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zu den ver­däch­ti­gen Personen machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE