Grevenbroich: Raub in Tiefgarage – Kriminalpolizei ermit­telt und sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich (ots) - Am Montag (15.9.), gegen 6:30 Uhr, überfielen zwei bislang unbekannte Tatverdächtige einen jungen Mann in der Tiefgarage im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Oelgasse.

Sie hielten ihrem Opfer ein Messer vor und forderten dessen Portemonnaie. Das Duo flüchtete mit der Beute (EC-Karte und Bargeld) in Richtung Marktplatz. Das Opfer blieb unverletzt. Es verständigte die Polizei und konnte die Tatverdächtigen wie folgt beschreiben:

  • Beide waren muskulös, zwischen 180 und 188 Zentimetern groß und trugen dunkle Kleidung.
  • Einer hatte eine rote Mütze auf und sprach mit osteuropäischem Akzent.
  • Der andere hatte einen Dreitagebart.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos. Gesucht werden Zeugen, die die Verdächtigen gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können. Bitte nehmen Sie unter der Telefonnummer 02131-3000 Kontakt mit der Polizei auf.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.