Kaarst: Ausstellung in der Städtischen Galerie im Rathaus Büttgen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am 24. August wurde die sehens­werte Ausstellung „Aller guten Dinge sind drei“ der Kaarster Künstlerin Ada Blochwitz und des ehe­ma­li­gen Kaarster Künstlers Rüdiger Mönnikes (er lebt und arbei­tet jetzt in Köln) in der Städtischen Galerie Kaarst eröffnet.

Ada Blochwitz und Rüdiger Mönnikes sind seit dem Ende der sieb­zi­ger Jahre als Künstler befreun­det, wobei die gegen­sätz­li­chen künst­le­ri­schen Positionen immer wie­der zu gegen­sei­ti­ger Inspiration geführt haben.

Wer sich die Ausstellung noch anse­hen möchte: die Werke der bei­den Künstler wer­den noch bis Sonntag, 21. 09.2014, in der Städtischen Galerie Kaarst im Rathaus Büttgen zu sehen sein.

Infokasten: Die Ausstellung ist vom 24.08.2014 – 21.09.2014 im Atrium des Rathaus Kaarst zu sehen sein. Die Öffnungszeiten sind: Mo – Mi 9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr (Do – 18 Uhr), Fr- Sa 9 – 12 Uhr, So 11 – 17 Uhr

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)