Neuss: Dr. Jörg Geerlings – Direktmandat bei den anste­hen­den Landtagswahlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Über eine persönliche Erklärung, die der Redaktion von Klartext-NE vorliegt, hat  Dr. Jörg Geerlings seine politischen Ziele für die Zukunft erläutert. Das Amt der Bürgermeisters von Neuss gehört nicht dazu.
Hier der Text:

Im November stellen wir, die Neusser CDU, unseren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters auf. Diese Nominierung stellt eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft unserer Heimatstadt Neuss dar. Aus vielen Gesprächen mit Parteimitgliedern, vielen Neusser Bürgerinnen und Bürgern habe ich - gerade in den letzten Wochen – viele Wünsche und Anregungen hierzu erfahren. Aus diesen Gesprächen habe ich vielfach den Wunsch und die Aufforderung erhalten, selber für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Ich werde nicht für dieses Amt im kommenden Jahr kandidieren, gleichwohl hat mich der große Ansporn aus Reihen der CDU und der Neusser Bevölkerung sehr bewegt und gefreut!

Mein persönliches Ziel ist es, das Direktmandat bei den anstehenden Landtagswahlen NRW im Jahr 2017 für Neuss und die CDU zurückzugewinnen. Darauf werde ich nach der Bürgermeisterwahl meine ganze Energie setzen. ... Mein Ziel ist und bleibt es, an geordneten und verlässlichen politischen Rahmenbedingungen mitzuwirken, auf die sich die Menschen in Neuss und in unserem Bundesland verlassen können. 

Natürlich habe ich ein großes Interesse an einer erfolgreichen Wahl des CDU-Kandidaten bei den Bürgermeisterwahlen. Insofern werde ich mich auch mit voller Kraft im bevorstehenden Bürgermeister-Wahlkampf einsetzen!

Das Verfahren zur Vorbereitung der anstehenden Mitgliederversammlung werde ich führen und jedem Kandidaten Gelegenheit geben, sich gegenüber unserem Auswahlgremium vorzustellen. Es geht um den Erhalt unserer Neusser Tradition und die weitere Verbesserung der Lebensqualität unserer liebenswerten sozialen Großstadt Neuss.

Anerk. d. Red. Der Text wurde um Wahlkampfaussagen gekürzt

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)