Neuss: Zusammenstoß zwi­schen Straßenbahn und Pkw

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Samstag Abend, gegen 23:10 Uhr ereig­nete sich in der Neusser Innenstadt ein Verkehrsunfall zwi­schen einer Straßenbahn und einem Pkw. 

Ein 33jähriger Neusser war mit sei­nem Opel Omega auf der Sebastianusstraße in Fahrtrichtung Glockhammer unter­wegs. An der Kreuzung zur Niederstraße über­sah der Neusser eine aus sei­ner Sicht von rechts her­an­na­hende Straßenbahn, so dass es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge kam.

Die dor­tige Ampelanlage war zu die­sem Zeitpunkt aus­ge­schal­tet und zeigte ledig­lich gel­bes Blinklicht. Im Zuge der poli­zei­li­chen Unfallaufnahme stellte sich schnell her­aus, dass der junge Mann vor Antritt der Fahrt sowohl dem Alkohol zuge­spro­chen, wie auch Betäubungsmittel kon­su­miert hatte.

Er musste die Beamten zur Polizeiwache nach Neuss beglei­ten, wo ihm eine Blutprobe ent­nom­men wurde. Sein Führerschein wurde von der Polizei ein­be­hal­ten. An den Fahrzeugen ent­stand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)