Neuss: Schwerer Unfall am Berliner Platz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) – Ein schwe­rer Unfall ereig­nete sich am Samstag Abend, gegen 21:00 Uhr am Berliner Platz auf der Neusser Furth. 

Eine 22jährige Neusserin war mit ihrem Pkw Opel Corsa auf der Engelbertsraße unter­wegs in Richtung Berliner Platz. An der beam­pel­ten Kreuzung wollte sie bei Grünlicht nach links abbie­gen und über­sah dabei den ihr ent­ge­gen kom­men­den Pkw eines 21jährigen Neussers. Dadurch kam es zum fron­ta­len Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge.

Beide Fahrzeugführer, sowie die 18jährige Beifahrerin des jun­gen Mannes wur­den durch den Unfall teils schwer ver­letzt und muss­ten zur medi­zi­ni­schen Behandlung Neusser Krankenhäusern zuge­führt wer­den. Lebensgefahr bestand zum Glück bei kei­nem der Beteiligten. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten von der Unfallstelle abge­schleppt wer­den. Ausgelaufene Betriebsstoffe wur­den durch die Feuerwehr Neuss abgestreut.

An den Fahrzeugen ent­stand Sachschaden in Höhe von ca. 16000 Euro. Für die Dauer der poli­zei­li­chen Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich zeit­weise abge­sperrt wer­den, es kam aber zu kei­nen nen­nens­wer­ten Verkehrsbehinderungen.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)