Meerbusch: September beginnt Kanalsanierung Meerbuscher Straße Osterath-​Bovert

Meerbusch – Am Montag, 15. September, müssen sich Autofahrer in Osterath-Bovert auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Der Grund: Der Kanal unter der Meerbuscher Straße wird saniert. Die Arbeiten beginnen am Boverter Ortseingang in Höhe des P+R-Platzes und werden dann in etwa 100 Meter langen Bauabschnitten Zug um Zug bis zur Anschlussstelle der A57 Bovert fortgesetzt. Eine Baustellenampel wird den Verkehr regeln.

Wenn die Wetterverhältnisse es zulassen, sollen die Arbeiten Ende Juli nächsten Jahres abgeschlossen sein. Insgesamt investiert die Stadt Meerbusch in das Sanierungsprojekt rund 1,1 Millionen Euro.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)