Neuss: Kellner im Schützenfestzelt bestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Dienstag (2.9.), gegen 1:15 Uhr, kell­nerte ein 26-​Jähriger im Hauptzelt der Neusser Kirmes an der Rennbahn. 

Er hielt sich zur Tatzeit an Tischen in der Nähe der Tanzfläche auf, als ein männ­li­cher Tatverdächtiger ihm die Geldbörse aus der Kellnerschürze zog und über die Tanzfläche in Richtung des hin­te­ren, lin­ken Ausganges flüchtete.

Eine Zeugin, die die Tat beob­ach­tet hatte, gab an, dass es sich um einen Mann im Frack, ver­mut­lich Mitglied eines Grenadierzuges, han­delte. Der Dieb soll bei sei­ner Flucht einige Gäste auf der Tanzfläche zur Seite gesto­ßen haben.

Wer wei­tere Hinweise zu die­ser Tat geben kann, wird gebe­ten, sich mit der Polizei, 02131/​3000, in Verbindung zu setzen.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)