Neuss/​Kaarst: Regiobahn S28 wird nicht bestreikt

Neuss/ Kaarst – Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am heutigen Montag; 01. September 2014 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr zu einem Arbeitskampf aufgerufen.

Die Triebfahrzeugführer der Rheinisch-Bergischen Eisenbahn (RBE), welche für die Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH unterwegs sind, beteiligen sich nicht an den Streikmaßnahmen der GDL.

Zu Einschränkungen kann es jedoch durch bestreikte Züge anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen kommen, falls dadurch die Strecken blockiert werden sollten. Die Regiobahn wird ihr Möglichstes tun, um eventuell auftretende Unannehmlichkeiten für ihre Fahrgäste so gering wie möglich zu halten.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)