Neuss: Aufmerksamer Zeuge ruft Polizei – Duo vor­läu­fig festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – In der Nacht zum Samstag (30.08.) erhielt die Polizei über einen auf­merk­sa­men Zeugen Kenntnis von einem Autoaufbruch.

Der Zeuge hatte gegen 02:00 Uhr sei­nen Wagen unweit der Straße Freithof abge­stellt, als er einen lau­ten Knall hörte. Als er dem ver­däch­ti­gen Geräusch „nach­ging”, ent­deckte er die ein­ge­schla­gene Seitenscheibe eines Geländewagens. Am Auto stand offen­sicht­lich eine Person Schmiere, ein Zweiter ver­suchte in den Innenraum zu grei­fen. Sofort infor­mierte der Zeuge die Polizei.

Beamte konn­ten die bei­den Tatverdächtigen im Alter von 24 und 29 Jahren kurz dar­auf am Tatort stel­len. Das Duo, ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, wurde vor­läu­fig festgenommen.

Der Jüngere ist mitt­ler­weile gestän­dig, die Scheibe am Geländewagen ein­ge­schla­gen zu haben. Beamte des Neusser Fachkommissariats haben die wei­te­ren Ermittlungen aufgenommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)