Neuss/​Kaarst: Minderjährige sexu­ell belästigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Kaarst (ots) – Am Samstag, den 30.08.2014, gegen 12.50 Uhr, wurde eine 12-​jährige an der Bushaltestelle der Linie 852 am Theodor-​Heuss-​Platz von einem Mann belästigt.

Der unbe­kannte Täter fasste der 12-​jährigen unsitt­lich an die Brust und bestieg anschlie­ßend den Bus in Richtung Kaarst. Diesen hat der Täter offen­sicht­lich in Kaarst auf der Adenauer Allee wie­der ver­las­sen. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Mittelgroß, nor­male Figur, süd­län­di­sches Erscheinungsbild, ca. 50–60 Jahre alt,
  • Schnurrbart und unra­siert, wenige, dünne, graue Haare /​begin­nende Hinterkopfglatze,
  • bewegte sich mit „sto­cken­dem” Schritt, undeut­li­che Aussprache (nuschelte),
  • beklei­det mit einem unge­pfleg­ten, grau-​beigen Anzug, führte einen schwar­zen Einkaufstrolly mit.

Wer kann Hinweise zur Identifizierung des Mannes geben, wer hat den Vorfall beob­ach­tet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neuss unter der Rufnummer 02131 /​3000.

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)