Dormagen: Autofahrer zum zwei­ten Mal unter Drogeneinfluss am Steuer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen (ots) - Am Mittwoch (27.8.), gegen 7:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Donatusstraße einen 19-jährigen Fahrzeugführer aus Dormagen.

Der Mann war kein Unbekannter denn erst zweit Tage zuvor hatte die Polizei ihn beim Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln überprüft.

Auch dieses mal bestand er den Drogentest vor Ort nicht und musste die Beamten zwecks Blutprobe zur Wache begleiten. Er räumte schließlich ein, dass er nach dem letzten Besuch der Polizeistation, vor zwei Tagen, einen Joint geraucht hatte.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)