Neuss: Zwei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand

Neuss-Gnadental (ots) - Am 23.08.2014, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in  Gnadental.

Gegen 02.00 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei einen Anruf der Hauseigentümerin. Diese hatte ein Feuer im 1. OG ihres Hauses bemerkt, welches nicht mehr unter Kontrolle zu bringen war.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte am Einsatzort drang dichter Rauch aus dem Obergeschoss des Hauses. Der Brand konnte durch Einsatzkräfte der Neusser Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Bewohner des Hauses erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung.

Diese wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Ursächlich für den Brand könnte eine unbeaufsichtigte Kerze gewesen sein. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)