Niederkrüchten: Verkehrsunfall for­dert zwei Verletzte

Niederkrüchten (ots) - Bei einem Zusammenprall im Begegnungsverkehr verletzen sich am Dienstagvormittag beide Fahrzeugführer schwer.

Ein 31jähriger Mönchengladbacher fährt am Dienstag, um 08.00 Uhr, mit seinem VW Golf auf der B221 (Aachener Straße) aus Richtung Arsbeck in Richtung Niederkrüchten. Zur gleichen Zeit ist eine 55jährige Meerbuscherin mit ihrem Ford Focus in entgegen gesetzter Richtung unterwegs.

Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Niederkrüchten begegnen sich die beiden Fahrzeuge. Der Mönchengladbacher kommt der Meerbuscherin aus bislang ungeklärter Ursache auf deren Fahrspur entgegen. Diese versucht noch auszuweichen, aber die beiden Fahrzeuge prallen seitlich aneinander. Beide verlieren die Gewalt über ihre Pkw und prallen jeweils gegen einen Straßenbaum.

Der 31Jährige zieht sich lebensgefährliche Verletzungen zu und ein Rettungshubschrauber bringt ihn in eine Kölner Unfallklinik. Die 55Jährige trägt schwere Verletzungen davon und wird mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Die B221 bleibt für die Zeit der Unfallaufnahme (08.10 Uhr bis 09:45 Uhr) in beiden Richtungen voll gesperrt. /

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)