Neuss: Unfall beim Ausparken

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Auf der Preußenstraße ereig­nete sich bei einem Parkmanöver gegen 15:45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem erheb­li­cher Sachschaden entstand. 

Ein 89-​jähriger Neusser setzte mit sei­nem BMW zurück und schob dabei einen hin­ter ihm par­ken­den Toyota bis an eine dort gele­gene Apotheke. Als er anschlie­ßend wie­der vor­wärts fuhr ver­keilte sich sein Fahrzeug in einem Fahrradständer.

Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf über 3000 Euro. Verletzt wurde bei die­sem Parkunfall glück­li­cher­weise niemand.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)