Kaarst: Neue Broschüre: „Der Minijob – da ist mehr für Sie drin!“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – „Der Minijob – da ist mehr für Sie drin!“ Diese kos­ten­freie Broschüre wurde von der „Landesarbeitsgemeinschaft kom­mu­na­ler Frauenbüros/​Gleichstellungsstellen NRW“ herausgegeben.

Selbige zeigt alle Rechte und Pflichten die mit einem Minijob ver­bun­den sind und z.B. Themen wie Steuern und Rentenversicherung beinhal­ten auf.

Fragen die ins­be­son­dere immer wie­der zum zuste­hen­den Erholungsurlaub oder zur Lohnfortzahlung an einem Feiertag gestellt wer­den, sind in der Broschüre anschau­lich dargestellt.

Die Broschüre liegt ab sofort bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaarst, Herta Peters, Zimmer 201, Am Neumarkt 2, im Rathaus Kaarst an der Infotheke und in der Verwaltungsdienststelle in Büttgen im Eingangsbereich aus.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist zu errei­chen: Tel. Nr. 02131 987–401 oder per Mail herta.peters@kaarst.de

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)