Neuss: Schuppen brannte – Norfer Straße kurz­zei­tig gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Grimlinghausen – Gegen ca. 15:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über eine deutliche Rauchwolke im Bereich Norfer Straße (L142) informiert. Mit Eintreffen wurde festgestellt, dass ein Schuppen direkt neben der Straße brannte.

Während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten begann sperrte die Polizei, bedingt durch die Rauchentwicklung; die Norfer Straße in diesem Bereich vollständig.

Es liegen zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Erkenntnisse vor, ob sich Tiere im diesem Schuppen befanden. Auch die Brandursache ist unbekannt. Personen wurden, nach ersten Erkenntnissen, nicht verletzt.

Nach 40 Minuten wurde die Norfer Straße (L142) wieder einseitig freigegeben. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen, die Buslinienverkehr hatte Verspätungen.

Weitere Infos folgen ggf.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)