Neuss: Brennende Mülltonnen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Dienstag (12.8.), zwi­schen 2 und 5:30 Uhr, rück­ten Polizei und Feuerwehr gleich drei mal wegen bren­nen­der Müllbehälter aus. 

Los ging es auf der Düsseldorfer Straße. Dort steck­ten unbe­kannte Täter eine graue Hausmülltonne in Brand. Aufmerksame Anwohner hat­ten bereits mit Löschmaßnahmen begon­nen. Insbesondere weil der auf­stei­gende Rauch schon ins Treppenhaus des angren­zen­den Mehrfamilienhauses zog.

Gegen 5 Uhr brannte ein Papiercontainer auf der Breite Straße /​Ecke Drususallee. Auch hier konn­ten keine Hinweise auf die Brandleger erlangt werden.

Eine halbe Stunde spä­ter, gegen 5:30 Uhr, fuh­ren die Einsatzkräfte zur Kirchstraße, wo erneut eine Mülltonne brannte.

Die Polizei ermit­telt in allen drei Fällen und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Bränden gemacht haben. Hinweise bitte an die Telefonnummer 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)