Jüchen: Ladendieb setzte Pfefferspray ein

Jüchen (ots) - Am Samstag, den 09.08.2014, gegen 15.05 Uhr, entwendete ein 56-jähriger Mann aus Mönchengladbach bei einem Dicounter auf der Kölner Straße eine Flache Whiskey.

Ein Mitarbeiter beobachtete den Diebstahl. Als er den Mann vor dem Geschäft ansprach, sprühte der 56-jährige ihm unvermitelt Pfefferspray in die Augen und ging weiter. Der Mitarbeiter nahm trotz tränender Augen die Verfolgung auf, brachte den 56-jährigen zu Boden und fixierte ihn dort, bis die alarmierte Polizei eintraf. Dabei wurde der Tatverdächtige auch leicht am Kopf verletzt, konnte nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus aber der Polizeiwache zugeführt werden.

Der Mitarbeiter wurde zur Behandlung seiner Augen ebenfalls in eine Klinik gebracht, die er nach ambulanter Behandlung entlassen konnte.

Der 56-jährige stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde auf richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen räuberichen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)