Korschenbroich: Kradfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – Am Samstag, den 09.08.2014, kam es gegen 17:40 Uhr zu einem schwe­ren Verkehrsunfall in Kleinenbroich. 

Eine 49 Jahre alte Frau aus Korschenbroich befuhr mit ihrem Pkw Mitsubishi die Glehner Straße. Im Einmündungsbereich der Glehner Straße /​Raitz-​von-​Frentz-​Straße miss­ach­tete sie die Vorfahrt des bevor­rech­tig­ten, 44 Jahre alten Kraftradfahrers aus Mönchengladbach, so dass es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge kam.

Die Pkw Fahrerin blieb unver­letzt, der Kraftradfahrer wurde schwer ver­letzt einem Krankenhaus zuge­führt. Es ent­stand ein Gesamtsachschaden von ca. 4000 Euro. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Unfallörtlichkeit gesperrt. Zu nen­nens­wer­ten Verkehrsstörungen kam es nicht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)