Neuss: Neue Azubis star­ten bei den Stadtwerken

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Insgesamt sechs neue Auszubildende begin­nen heute ihre Berufsausbildung bei den Stadtwerken Neuss (swn) und der InfraStruktur Neuss AöR (ISN).

2014-08-01Ne_swn_azubis
swn-​Geschäftsführer Stephan Lommetz und Personalreferentin Kristina Durinic (obere Reihe) freu­ten sich über die Neuzugänge und begrüß­ten die sechs neuen Auszubildenden an ihrem ers­ten Arbeitstag.

In ihrer ers­ten Arbeitswoche begrüß­ten swn-​Geschäftsführer Stephan Lommetz und swn-​Personalreferentin Kristina Durinic die „Neuzugänge“: Niklas Pulver und Julian Stamm wer­den in den kom­men­den drei­ein­halb Jahren bei den swn zu Anlagenmechanikern aus­ge­bil­det. Sie ler­nen unter ande­rem die kom­ple­xen Rohrleitungssysteme zu mon­tie­ren und Instand zu hal­ten, die die Neusser Bevölkerung mit Erdgas, Trinkwasser und Fernwärme versorgen.

Kevin Dobrowolski und Dominik Lücker wer­den bei der ISN in drei­ein­halb Jahren zum Industriemechaniker in der Fachrichtung Betriebstechnik aus­ge­bil­det. Einen Teil ihrer Grundausbildung durch­lau­fen sie gemein­sam mit den Anlagenmechanikern auf dem Betriebshof der Stadtwerke Neuss.

Georg-​Kevin Fahr und Bob-​Jean Zimmermann begin­nen bei der ISN ab sofort ihre jeweils drei­jäh­rige Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik bzw. zur Fachkraft für Rohr‑, Kanal- und Industrieservice. Sie arbei­ten auf den bei­den Kläranlagen Neuss Süd und Ost sowie dem Bauhof der ISN.

Alle sechs Auszubildenden star­te­ten bei einem gemein­sa­men Frühstück im Betriebsrestaurant der swn mit Vertretern der Personalabteilung, den Fachausbildern und jeweils einem „alten“ Auszubildenden in ihr Berufsleben.

(69 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)