Dormagen: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) – Am Mittwoch (30.7.), um kurz nach 8 Uhr, ver­letzte sich ein Radfahrer beim Zusammenstoß mit einem Chrysler an der Einmündung Adolf-​von-​Menzel-​Straße /​Zonser Straße leicht.

Ein 64-​jährige Autofahrer befuhr die Adolf-​von-​Menzel-​Straße in Richtung Zonser Straße und beab­sich­tigte, an der dor­ti­gen Einmündung nach rechts auf die Zonser Straße abzu­bie­gen. Er ver­ge­wis­serte sich, dass sich kein Fußgänger oder Fahrradfahrer von links der Einmündung näherte und fuhr dann in die Zonser Straße ein.

Dabei stieß er mit einem 26-​jährigen Radfahrer zusam­men, der den kom­bi­nier­ten Geh- und Radweg der Zonser Straße befuhr und sich der Einmündung von rechts näherte.

Rettungskräfte brach­ten den Zweiradfahrer mit leich­ten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.