Neuss: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Neuss (ots) - Am Samstag, den 19.07.2014, gegen 13:05 Uhr, rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Kellerbrand auf der Salzstraße aus.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses geriet vermutlich infolge eines technischen Defektes eine Waschmaschine in Brand. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand schnell unter Kontrolle bringen, Personen wurden nicht verletzt und es entstand auch kein Gebäudeschaden.

Feuerwehrmeldung

Die Feuerwehr wurde zu einem gemeldeten Kellerbrand in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Brandrauch aus dem Kellerraum.

Zur Brandbekämpfung in den Keller wurde ein Trupp mit Pressluftatmern und C- Rohr eingesetzt. Das Feuer im Waschkeller konnte schnell lokalisiert und entsprechend abgelöscht werden. Auslöser der starken Verrauchung war ein Trockner, der in Brand geraten war.

Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde der Kellerbereich sowie der Treppenraum mit einem Überdrucklüftungsgerät vom Brandrauch befreit. Auch angrenzende Treppenräume und die Tiefgarage des ausgedehnten Gebäudekomplexes wurden kontrolliert.

Wegen des Brandschadens wurde der Keller vorsorglich stromlos geschaltet. Warum die Waschmaschine in Brand geriet, konnte bis zu diesem Zeitpunkt nicht ermittelt werden.

 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE