Rhein-​Kreis Neuss: Buntes Programm beim Sommerfest im Seniorenhaus Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Korschenbroich – Mit einem öku­me­ni­schen Gottesdienst in der evan­ge­li­schen Kirche an der Freiheitsstraße star­tete jetzt das Sommerfest des Seniorenhauses Korschenbroich.

Das Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich sorgte für musikalische Unterhaltung: Foto: Rhein-Kreis Neuss
Das Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich sorgte für musi­ka­li­sche Unterhaltung: Foto: Rhein-​Kreis Neuss

Träger des Seniorenheims im Korschenbroicher Ortskern ist der Rhein-​Kreis Neuss. Auf Bewohner, Angehörige und Gäste war­tete drin­nen und drau­ßen ein bun­tes Programm, das die Mitarbeiter unter Leitung von Petra Sommerhäuser und zahl­rei­che Ehrenamtler auf die Beine gestellt hatten.

Im Anschluss an den Frühschoppen gas­tier­ten Zirkus Traber und der Tanzturnierclub Mönchengladbach im Seniorenhaus. Mit sehens­wer­ten Darbietungen zogen beide die Bewohner und Gäste in ihren Bann.

Für musi­ka­li­sche Unterhaltung sorgte das Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich. Zum Abschluss spiel­ten die Jagdhornbläser des Hegerings IV. Sie beglei­te­ten das Sommerfest bereits zum 34. Mal. 

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)