Neuss: Autoaufbrüche – Navigationsgerät gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Abend des Fußball-​WM-​Finales (13.7.) wurde die Polizei gleich zwei­mal zu auf­ge­bro­che­nen Autos gerufen. 

Gegen 19 Uhr stell­ten Zeugen die ein­ge­schla­gene Seitenscheibe eines Smarts fest, der auf dem Parkplatz neben dem Theater am Schlachthof stand. Der Täter hatte das Fahrzeug durch­wühlt, ob er Beute machte ist bis­lang nicht bekannt.

An der Zufuhrstraße gin­gen Unbekannte einen gepark­ten VW Passat an, schlu­gen die Beifahrerscheibe ein und stah­len ein mobi­les Navigationsgerät.

Die Tat ereig­nete sich zwi­schen 18:20 und 23:55 Uhr gegen­über dem rück­wär­ti­gen Ausgang des Neusser Bahnhofs.

Da die Täter in bei­den Fällen uner­kannt ent­kom­men konn­ten, bit­tet die Polizei Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)