Dormagen: Heidespielplatz ist wie­der freigegeben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Der Spielplatz in der Zonser Heide kann ab sofort wie­der benutzt wer­den. Das tei­len die zustän­di­gen Technischen Betriebe Dormagen mit. 

Nach den Verwüstungen durch den Orkan „Ela“ musste das Spielparadies zunächst von Gefahrenquellen durch umsturz­ge­fähr­dete Bäume und lockere Äste befreit wer­den. Damit ist infolge des Sturms jetzt nur ein städ­ti­scher Spielplatz gesperrt: die Anlage an der Stommelner Straße in Hackenbroich.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)