Neuss: Rollerfahrer fuhr auf Geländekombi auf – ein Verletzter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Ein 65-​jähriger Motorrollerfahrer war am Mittwoch (09.07.), gegen 16:15 Uhr, „An der Obererft” in Fahrtrichtung Eichendorffstraße unterwegs. 

Als in Höhe der Kreuzung An der Obererft/​Schillerstraße ein unmit­tel­bar vor im fah­ren­der Geländekombi ver­kehrs­be­dingt abbrem­sen musste, fuhr der Rollerfahrer auf das Heck des Autos auf.

Durch den Zusammenstoß fiel der 65 Jährige auf die Fahrbahn und erlitt Verletzungen, die in einem Krankenhaus behan­delt wer­den mussten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)