Meerbusch: Einbruchversuch – Hinweise auf ver­däch­ti­gen Kastenwagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Dienstag (8.7.), gegen 22:20 Uhr, ver­such­ten bis­lang unbe­kannte Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus auf der Moerser Straße in Büderich einzusteigen. 

Nachdem die Alarmanlage anschlug, ent­ka­men die Täter, die zuvor ver­sucht hat­ten, die Terrassentür im Erdgeschoss auf­zu­he­beln. Einem Anwohner fiel ein ver­däch­ti­ger Kastenwagen auf, der in der Nähe des Hauses mit ein­ge­schal­te­ter Warnblinkanlage stand. Als der Fahrer den Zeugen bemerkte, fuhr er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Osterath/​Strümp davon.

Die alar­mierte Polizei lei­tete sofort eine Fahndung ein. Im Zuge der anschlie­ßen­den Ermittlungen fragt die Kriminalpolizei :

  • Wer hat im Zusammenhang mit der Tat Wahrnehmungen gemacht und kann zum Beispiel Hinweise auf den ver­däch­ti­gen Kastenwagen geben? Dieser war neu­wer­tig und mit einer blau/​gel­ben Schrift versehen.
  • Möglicherweise han­delt es sich um den Firmenwagen eines Handwerkbetriebs.
  • Durch einen Zeugen konnte die Städtekennung MG für Mönchengladbach vom Kennzeichen abge­le­sen werden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131–3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)