Meerbusch: A44 in Richtung Aachen – Verkehrsunfall mit vier Beteiligten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) – Mittwoch, 9. Juli 2014, 9.20 Uhr – Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei – Meerbusch – A 44 in Richtung Aachen – Verkehrsunfall mit vier Beteiligten – Eine Leichtverletzte

Vergleichsweise glimpf­lich ver­lief heute Morgen auf der A 44 ein Verkehrsunfall bei Meerbusch, an dem drei Pkw und ein Lkw betei­ligt waren. Bei dem Geschehen wurde eine 32-​jährige Frau glück­li­cher­weise nur leicht verletzt.

Nach den bis­he­ri­gen Ermittlungen der Autobahnpolizei war zur Unfallzeit ein 43-​jähriger Berufskraftfahrer auf der Nebenfahrbahn der A 44 in Richtung Aachen unter­wegs. Kurz bevor er sich auf die Hauptfahrbahn ein­ord­nen konnte, kol­li­dierte das Lkw-​Gespann mit dem Ford Focus einer 32-​jährigen Frau, die die Tangente der A 44 von Nimwegen in Richtung Aachen befuhr.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Ford auf die Hauptfahrbahn geschleu­dert und kol­li­dierte zunächst mit dem Citroen einer 45-​jährigen Aachenerin und prallte anschlie­ßend mit dem Skoda einer 34-​jährigen Frau zusam­men. Bei dem Unfallgeschehen erlitt die Ford-​Fahrerin glück­li­cher­weise nur leichte Verletzungen. Den Sachschaden bezif­fern die ein­ge­setz­ten Beamten mit etwa 30.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme blieb die Hauptfahrbahn bis 10.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr konnte über die Nebenfahrbahn an der Unfallstelle vor­bei­ge­führt wer­den. Das größte Stauausmaß betrug 3.000 Meter.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)