Jüchen: Schnelles Internet – Anbieter star­tet Nachfragebündelung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Im Mai 2014 wur­den drei Bürgerinformationsveranstaltungen der Deutsche Glasfaser GmbH zum Breitbandausbau im Gemeindegebiet Jüchen gemein­sam mit der Gemeindeverwaltung erfolg­reich durchgeführt.

Die posi­tive Resonanz und die zahl­rei­chen inter­es­sier­ten Besucher bei den Veranstaltungen in Aldenhoven, Neuenhoven und Waat haben die Deutsche Glasfaser GmbH über­zeugt, den Start der Nachfragebündelungen für die Orte Dürselen, Wey, Waat, Hoppers, Neuenhoven, Schlich, Wallrath, Rath, Aldenhoven und Damm zu planen.

Der Starttermin für die kon­kre­ten Befragungen wird im September/​Oktober lie­gen. Die genauen Termine und Aktionen wer­den den Einwohnerinnen und Einwohnern recht­zei­tig mitgeteilt.

Im Laufe die­ser Woche wird ein Informationsschreiben der Deutsche Glasfaser GmbH an alle Haushalte der geplan­ten Ortschaften versendet. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)