Grevenbroich: Bußgeldstelle wegen Umzug geschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Aufgrund von Sanierungsarbeiten im Rathaus ist ein ver­wal­tungs­in­ter­ner Umzug der Bußgeldstelle erforderlich. 

Aus die­sem Grund sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes 32.2 – Bußgeldstelle am Freitag, den 11. Juli 2014, weder tele­fo­nisch noch per­sön­lich erreich­bar. Auch am Montag, den 14. Juli 2014, kann es aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen dazu kom­men, dass der Service stark ein­ge­schränkt ist.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)