Rhein-​Kreis Neuss: Kreismuseum sucht Glücksbringer für Ausstellung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Dormagen – Glücksbringer gesucht! Für die geplante Ausstellung „Viel-​Glück! Glücksbringer und Schutzzeichen” ab September ruft das Kreismuseum Zons Bürger dazu auf, per­sön­li­che Glücksbringer und Geschichten dazu abzugeben.

Ganz gleich ob Kuscheltier, Glückssocke, Schmuckstück oder Tasse – gesucht ist alles, was in wich­ti­gen Situationen hel­fen oder beschüt­zen soll. „Wir erwar­ten nicht, dass jemand sich von sei­nem Lieblings-​Glücksbringer trennt, den er stän­dig bei sicht trägt”, sagt Museumsleiterin Angelika Riemann. „Wir suchen nach Objekten, die mal in einer Situation wirk­lich Glück gebracht haben oder auch nach Maskottchen des Lieblingsvereins.”

Die Ausstellung zeigt anhand his­to­ri­scher Glücksbringer und Schutzzeichen, wie Menschen frü­her und heute ver­such­ten, Glück zu erlan­gen. Die Glücksbringer kön­nen im Kreismuseum Zons an der Schloßstraße 1 in Dormagen abge­ge­ben wer­den. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02133 53020. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)