Rhein-​Kreis Neuss: Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung erhiel­ten Zeugnisse

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Neun Anwärter für die Beamtenlaufbahn des mitt­le­ren Dienstes absol­vier­ten jetzt erfolg­reich ihre Abschlussprüfung beim Rhein-​Kreis Neuss. 

Nach bestandener Prüfung präsentierten die Anwärter stolz ihre Zeugnisse. Foto: A. Baum / Rhein-Kreis Neuss
Nach bestan­de­ner Prüfung prä­sen­tier­ten die Anwärter stolz ihre Zeugnisse. Foto: A. Baum /​Rhein-​Kreis Neuss

Vor dem Grevenbroicher Kreishaus über­reichte der Allgemeine Vertreter Jürgen Steinmetz den Nachwuchskräften die Zeugnisse. Er gra­tu­lierte ihnen gemein­sam mit dem Gesamtpersonalratsvorsitzenden Ulrich Mones, der Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Kreuels, den Personalamtsmitarbeitern Peter Kluth und Vanessa Laabs sowie Raphael Hermanski von der Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Folgende Anwärter freu­ten sich nicht nur über die bestan­dene Prüfung, son­dern auch dar­über, dass sie vom Rhein-​Kreis Neuss ins Beamtenverhältnis über­nom­men werden:

Timo Beierle aus Grevenbroich, Alissa Britschock aus Neuss, Stephanie Cyrus aus Rommerskirchen, Anke Engels aus Grevenbroich, Firat Halici aus Grevenbroich, Jennifer Harbart aus Neuss, Isabell Hesse aus Titz, Kristina Munder aus Grevenbroich und Jennifer Weber aus Mönchengladbach. 

(146 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)