Kaarst: Motorbrand auf der Neersener Straße (L390)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Zu einem Motorbrand wurde der Löschzug Kaarst (LZ 61) am heu­ti­gen Mittwoch, den 02.07.2014 gegen 17:30 Uhr alar­miert. Bei einem VW Golf auf dem Kreis Kleve brannte es im Motorraum.

2014-07-02-Kaa_motorbrand_l390_004Der Brand wurde schnell abge­löscht, am PKW ent­stand erheb­li­cher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer berich­tete, dass an sei­nem Fahrzeug plötz­lich der Motor aus­setzte. Vorort waren die Freiwillige Feuerwehr Kaarst, LZ 61 sowie die Polizei.

Der Golf stand auf einer Verkehrsinsel im Bereich der BAB Abfahrt A57 Holzbüttgen. In die­sem Bereich kam es auf der L390, Neersener Straße, zu Verkehrs- behin­de­run­gen. Richtung Kaarst war ein Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)