Neuss/​Dormagen: Wohnungseinbrecher aktiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss/​Dormagen (ots) – In Neuss und Dormagen kam es am Montag (30.06.) zu meh­re­ren Wohnungseinbrüchen

Die bis­lang unbe­kann­ten Täter hat­ten es auf zwei Einfamilienhäuser und ein Mehrfamilienhaus abge­se­hen. Dabei nutz­ten sie offen­sicht­lich die Abwesenheit der Bewohner, um unge­stört in die Wohnungen ein­stei­gen zu kön­nen.

In Neuss-​Speck, „Auf den Stöcken”, hebel­ten sie zwi­schen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Nachdem sie das Haus durch­sucht hat­ten, ent­ka­men sie mit Schmuck und einem Notebook.

Auf dem Wahlscheider Weg in Neuss-​Uedesheim, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, hebel­ten sie im Erdgeschoß ein Fenster auf und ent­wen­de­ten Schmuck.

Im Laufe des Tages dran­gen Einbrecher auf dem Lavendelweg in Dormagen-​Delhoven in die Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Hebelspuren an einem Fenster zeu­gen von ihrer Arbeitsweise. Die Beute bestand ledig­lich aus einer oran­ge­far­be­nen Plastikdose.

Die Polizei bit­tet Zeugen oder Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zu den Wohnungseinbrüchen machen kön­nen, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.