Jüchen: Duo nach ver­such­tem Rollerdiebstahl flüchtig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Garzweiler Neu (ots) – Am frü­hen Dienstagmorgen (01.07.), gegen 04:20 Uhr, fie­len einer Polizeistreife in Höhe der Garzweiler Allee/​Am Markt zwei dun­kel­ge­klei­dete Männer auf. 

Die bei­den Verdächtigen, jeweils mit schwar­zen Motorradhelmen auf dem Kopf, mach­ten sich an einem dort abge­stell­ten Motorroller zu schaf­fen. Als das jugend­li­che Duo die Polizisten bemerkte, flüch­tete es zu Fuß über das Gelände des Kindergartens in Richtung Pankratiusweg.

Eine aus­ge­dehnte Fahndung nach den bei­den Personen, einer von ihnen ent­le­digte sich dabei sei­nes Helmes, durch die Polizei ver­lief ohne Erfolg.

  • Die bei­den Flüchtigen waren etwa 16 bis 20 Jahre alt, von schlan­ker Statur und dun­kel bekleidet.

Zeugen, die Hinweise auf die bei­den Tatverdächtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit dem Kriminalkommissariat Grevenbroich unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)