Dormagen: Ferien-​Lesespaß star­tet in der Stadtbibliothek

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – In der Stadtbibliothek am Markplatz star­tet wie­der der große Ferienlesespaß für Kinder und Jugendliche. Schon seit Montag kön­nen hier Bücher für den „Leseclub Junior” aus­ge­lie­hen werden.

2014-07-01_dor_lesespass002Dieser rich­tet sich an Grundschüler der ers­ten bis drit­ten Klasse. Sie erhal­ten eine Urkunde, wenn sie in den Sommerferien min­des­tens ein alters­ge­rech­tes Buch lesen.

Eins der ers­ten Kinder, die sich im Junior-​Club flei­ßig mit Lektüre ein­deck­ten, war die Zweitklässlerin Meliha Minu Karkmaz (Foto).

Ab Donnerstag, 3. Juli, geht dann auch der Sommerleseclub für alle älte­ren Kinder und Jugendlichen los.

Wenn sie in den Ferien min­des­tens drei Bände lesen und einige Fragen dazu beant­wor­ten kön­nen, erhal­ten sie eben­falls ein Zertifikat. Außerdem wird die erfolg­rei­che Teilnahme auf dem nächs­ten Schulzeugnis vermerkt.

Der Sommerleseclub steht unter dem Motto „Wir ver­schlin­gen Bücher”. Am 13. September star­tet eine große Abschlussparty.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)