Neuss: Einbrecher mit Hubschrauber gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Samstag, 28.06.2014, gegen 23:30 Uhr, kam es in Neuss auf der Industriestraße zu einem Einbruch. 

Ein bis­her unbe­kann­ter Mann ver­schaffte sich Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Dabei wurde er durch die Geschädigten über­rascht. Nach Entdeckung flüch­tete der unbe­kannte Mann ver­mut­lich über die Industriestraße und spä­ter über die Hammer Landstraße. Der Mann kann wie folgt beschrie­ben werden:

  • ca. 180 cm groß, schmale Statur, dunkle Haare und ins­ge­samt dun­kel gekleidet.

In die Fahndungsmaßnahmen wurde auch ein Hubschrauber ein­ge­bun­den. Die Fahndungsmaßnahmen ver­lie­fen jedoch ohne Erfolg. Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Bereich Industrießstraße/​Hammer Landstraße/​Hafenbecken 1 eine männ­li­che Person beob­ach­tet haben, die sich auf­fäl­lig ver­hal­ten hat. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02131/​3000 entgegen.

Im Rahmen des Einsatzes kam es den­noch zu einer Festnahme, da die ein­ge­setz­ten Beamten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen einen Mann über­prüf­ten gegen den ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf vorlag.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)